Allgemein

Lauf #2 in Dresden entfällt

Bitte beachten: Das Wetter macht der Wochenendplanung leider einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der zu erwartenden Hitzewelle am Wochenende hat der Sächsische Radsportverband in Absprache mit dem Dresdner SC entschieden, dass der Wettkampf am Samstag nicht stattfinden wird und ersatzlos entfällt.

Bitte beachtet das und gebt die Info weiter. Was das hinsichtlich Generalausschreibung und Streichergebnissen für den Haibike Rookies-Cup 2019 bedeutet werden wir intern noch besprechen und in den nächsten Tagen bekannt geben.

Bitte auch nicht wundern: Um Verwirrung vorzubeugen sind die Menüeinträge zu Dresden unter Ausschreibung und Anmeldung auch entfernt.

Allgemein

Alle Ausschreibungen online

Anmelden nicht vergessen. Das ist das Motto, nachdem die Ausschreibungen für die drei Läufe in Schwarzenberg, Bad Tabarz und Weißenfels nun auch online sind. Gleiches gilt für die Anmeldungen, welche nun bei unserem Partner ZPN-Timing freigeschalten sind.

Sportliche Höchstleistungen sind bei den teilweise international ausgeschriebenen Veranstaltungen in den Erwachsenenklassen sicher zu erwarten, aber die Kids stehen dem in nichts nach. Der sportliche Höhepunkt des Haibike Rookies-Cup 2019 ist sicherlich der abschließende Lauf in Weißenfels dieses Jahr, da dort in den U15- und U17-Klassen die Bundesnachwuchssichtung ihren Abschluss findet und die Deutschen Meister gekürt werden. Eine perfekte Gelegenheit, sich gegenüber der nationalen Elite zu testen und sportlich zu messen.

Allgemein

Medium oder durch?

So oder ähnlich fühlten sich die Teilnehmer beim 3. Lauf des Haibike Rookies-Cup 2019 in Halle. Bei mehr als 30 Grad im Wald waren die Wettbewerbe für die Teilnehmer sicher nicht ganz einfach. Die staubtrockene Strecke, der sandige Untergrund und die Temperaturen forderten alles ab. Aber es ging und es ging ziemlich gut. Etwas Abkühlung auf der Start/Zielgeraden half ebenso wie ausreichend Getränke.

In der Gesamtwertung haben einige Führende ihre Positio souverän verteidigt, aber es gab auch Wechsel. Aktuell führen in der Gesamtwertung:

„Medium oder durch?“ weiterlesen
Allgemein

Haibike Rookies-Cup 2019 erfolgreich gestartet

Der Haibike Rookies-Cup 2019 ist mit seinem ersten Lauf letzten Sonntag in Werdau nun endlich gestartet. Damit hat nun definitiv auch für die „Jungen Wilden“ die Saison begonnen und das bei entgegen der Prognose trockenem und sonnigem Wetter. Rund 150 Sportler haben die neue Strecke rund um das Station in Werdau in Angriff genommen und haben großen Sport geboten, knackige Zweikämpfe bestritten und sich mit den Tücken der Streckenführung auseinander gesetzt.

„Haibike Rookies-Cup 2019 erfolgreich gestartet“ weiterlesen
Allgemein

Neue Leadertrikots

Nachdem das Sammeln der Ostereier nun durch ist, kann die Jagd nach den Leadertrikots beginnen.

Neue Leadertrikots von unserem Partner Biehler

Los geht es am 12. Mai in Werdau. Dort werden die Leadertrikots erstmalig vergeben und die in der Gesamtwertung Führenden haben dann die Verteidigung der Führung in den weiteren Rennen zur Aufgabe.

Im neuen Design dieses Jahr wieder durch unseren Partner Biehler Cycling bereitgestellt, haben die Jungs und Mädchen bis zur AK U17 wieder ein exklusives Trikot, dass es in 7 Rennen zu gewinnen und zu verteidigen gilt.

Allgemein

Gemeinsames Trainingslager

Der ein oder anderen hat es sicher schon gehört: Auch in dieses Jahr wird es wieder ein gemeinsames Trainingslager geben. Vom 30.05. bis 02.06. lädt als Ausrichter der RSV Team Auto Riedel Schwarzenberg nach Sachsen ein. Als Location wurde der Filzteich im schönen Erzgebirge ausgewählt.

Teilnehmer beim Trainingslager 2018

Anmeldungen waren bis 01.03.2019 direkt möglich. Aktuell gibt es noch einzelne Restplätze nach Verfügbarkeit. Wer daran Interesse hat, kann sich einfach über das unten auf der Seite verlinkte Kontaktformular melden – wir leiten das dann weiter.

Allgemein

Termine und Generalausschreibung online

Die Termine für 2019 sind nun endlich online und dem Kasten rechts bzw. der Generalausschreibung zu entnehmen. Die Generalausschreibung für die Cup-Wertung ist zudem über das Hauptmenü oben zu finden. Einzelne noch fehlende formale Angaben darin werden in den nächsten Tagen ergänzt werden, aber die wesentlichen Informationen sind bereits zu finden.

Gegenüber dem Vorjahr ändert sich vor allem für den Nachwuchs etwas. Es wird nämlich keine getrennte XCO-Bikecup-Wertung für die Nachwuchsklassen bis einschließlich U17 mehr geben. Die Rennen dieser Altersklassen werden vollständig in der Gesamtwertung des Haibike Rookies-Cup erfasst, so dass der XCO-Bikecup in 2019 vorrangig die Erwachsenklassen bedient. Einzige Ausnahme sind die Jungs ab 16 Jahren, die ohne gelöste Lizenz weiterhin in der Hobby-Klasse gewertet werden.

Was jetzt noch fehlt, sind die Detailinformationen zu den einzelnen Rennen. Es laufen gerade die letzten Planungen bei den Veranstaltern, aber sobald diese abgeschlossen sind und die notwendigen Informationen vorliegen, werden die auch auf dieser Seite ergänzt.

Immer mal wieder reinschauen und weiterhin fleißig trainieren lohnt also!

Allgemein

XCO-Bikecup 2019 – Das Rad dreht sich weiter!

Auch 2019 steht der XCO-Bikecup für Mountainbike-Sport in der Mitte Deutschlands!

Nach der überaus positiven Resonanz der ersten Austragung des XCO-Bikecup im vergangenen Jahr und dem Wunsch vieler Mountainbike-Sportler aus Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie Thüringen nach einer Mountainbike-Serie für das olympische Cross-Country in Mitteldeutschland, wird der XCO-Bikecup im Jahr 2019 in seine zweite Runde gehen.

Der XCO-Bikecup richtet sich dabei an ambitionierte Hobby-Biker bis hin zu Lizenz-Sportler ab der Altersklasse U19. Die Rennserie unterstützt zusammen mit dem Haibike Rookies-Cup den Nachwuchs der Cross-Country-Fahrer und richtet sich an alle Einsteiger sowie Könner in den Altersklassen U9 bis U17.

Auch in diesem Jahr wird wieder die Mitteldeutsche Meisterschaft XCO für alle Lizenz-Sportler Bestandteil des XCO-Bikecup sein. Für alle ambitionierten Hobby-Biker gibt es wieder die „Mitteldeutsche Bestenermittlung“.

Trainiert also weiterhin fleißig und freut auf die Fortsetzung des XCO-Bikecup mit spannenden und anspruchsvollen Rennstrecken in Mitteldeutschland!

Bitte beachten: In den nächsten Tagen folgen weitere Informationen und die Website wird weiter aktualisiert!

Allgemein

Das war der XCO-Bikecup 2018

Mit dem Lauf in Sülzhayn ging unsere erste Austragung des XCO-Bikecup zu Ende. Wir hoffen euch haben die 3 Rennen gefallen!

Unter Ergebnisse findet ihr die Sieger und Platzierten der jeweiligen Klassen.

Allgemein

Frischer Wind im Renngeschehen: XCO-Bikecup 2018

Atem(be)-raubend, kurz und knackig: Das ist Mountainbike Cross-Country (oder auch XCO), hier geht es zur Sache!

Und so wie das Format des Sports ist auch das Format der neuen Rennserie: Der XCO-Bikecup findet an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden in der Mitte Deutschlands statt, eben KURZ UND KNACKIG! Dazu werden im Spätsommer die drei besten Strecken in Mitteldeutschland unter die Stollenreifen genommen.

Der Opener steigt am 26. August 2018 im sächsischen Schwarzenberg. Die technisch anspruchsvolle Strecke hat ihre Feuertaufe im Vorjahr mit der Ausrichtung der bundesdeutschen Nachwuchssichtung bestanden. Die Ausrichter vom RSV Auto-Riedel ernteten viel Lob von allen Seiten; Grund genug ein weiteres Highlight hinterher zu schieben!

Ein Woche später geht es dann am Weißenfelser Bismarckturm zur Sache. Eine flowige Strecke und die tolle Location versprechen wieder Sport vom Feinsten, zumal die Rennen der Elite Herren und Damen und U19m international ausgeschrieben sind. Der Veranstaltungsort im Süden Sachsen-Anhalts ist super zu erreichen.

Den Abschluss bildet das Rennen in Sülzhayn. Der kleine Ort in der Nähe von Nordhausen (Thüringen) war bislang eher in der Marathon-Szene ein Begriff. Nun geht man einen Schritt weiter und richtet neben dem Finale der Serie am Samstag, den 08. September in diesem Rahmen auch die Mitteldeutschen Meisterschaften aus. Hier steigt auch die
Gesamtsiegerehrung mit attraktiven Prämien.

Die Veranstalter können auf starke Unterstützung bauen: Hauptförderer ist die Deutsche Bank, die dem Konzept sofort begeistert Unterstützung zusagte. Radbekleidungsspezialist Biehler und Magura fördern die Serie ebenso wie weitere lokale Unterstützer.

ZPN-timing sorgt für eine professionelle und umfassende Zeitnahme und Auswertung.

Die Rennen sind bundesoffen ausgeschrieben, # 2 in Weißenfels teilweise sogar international. Von der U11 bis zu den Masters, alle Klassen kommen auf ihre Kosten. Auch die Hobbyfahrer möchte man auf etwas entschärften Kursen in einem Stundenrennen wieder verstärkt für das Format Cross-Country begeistern.